YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

KOMM, ICH ZEIG DIR

WIE CEDRIC GEGEN DEN KLIMAWANDEL KÄMPFT

Wenn Cedric Dzelu spricht, dann hallen seine Worte lange nach – klar, deutlich und vor allem mitreißend. Schon heute gilt der junge World YMCA Change Agent in Ghana als politischer Hoffnungsträger. Cedric, der selbst in eher bescheidenen Verhältnissen aufgewachsen ist, vertritt inzwischen die Stimme der Jugend bei wichtigen Konferenzen auf der ganzen Welt. Seine Mission ist es, andere zu überzeugen und zu ermutigen, sich im Kampf gegen den Klimawandel anzuschließen. Und das gelingt ihm äußerst gut – ganz gleich, ob er mit Freund*innen, Schüler*innen, Sportler*innen oder Politiker*innen spricht.

KOMM, ICH ZEIG DIR

WIE CEDRIC GEGEN DEN KLIMAWANDEL KÄMPFT

Wenn Cedric Dzelu spricht, dann hallen seine Worte lange nach – klar, deutlich und vor allem mitreißend. Schon heute gilt der junge World YMCA Change Agent in Ghana als politischer Hoffnungsträger. Cedric, der selbst in eher bescheidenen Verhältnissen aufgewachsen ist, vertritt inzwischen die Stimme der Jugend bei wichtigen Konferenzen auf der ganzen Welt. Seine Mission ist es, andere zu überzeugen und zu ermutigen, sich im Kampf gegen den Klimawandel anzuschließen. Und das gelingt ihm äußerst gut – ganz gleich, ob er mit Freund*innen, Schüler*innen, Sportler*innen oder Politiker*innen spricht.

KOMM, ICH ZEIG DIR DIE

FILMEMACHER

Regie 

Godstime Mensah-Nab

Kamera

Prince Nkrumah, Daniel Arthur

Schnitt

Prince Nkrumah

Ton

Addo First Okoe Manasseh

Regieassistenz

Mercy Aba Blankson, Samuel Lamptey

Produktionsleitung

Yaa Korantemaa Boateng

Produktionsaccountant

Emmanuella Dadugblor

Catering

Francisca Martha Nyarko

KOMM, ICH ZEIG DIR DIE

FILMEMACHER

Regie 

Godstime Mensah-Nab

Kamera

Prince Nkrumah, Daniel Arthur

Schnitt

Prince Nkrumah

Ton

Addo First Okoe Manasseh

Regieassistenz

Mercy Aba Blankson, Samuel Lamptey

Produktionsleitung

Yaa Korantemaa Boateng

Produktionsaccountant

Emmanuella Dadugblor

Catering

Francisca Martha Nyarko

KOMM, ICH ZEIG DIR DIE

FILMINFOS

Filmart Spielfilm
Filmlänge 18:11 Min.
Sprache

englisch, Twi mit englischen Untertiteln

Entstehungsland Ghana
Entstehungsjahr 2021

KOMM, ICH ZEIG DIR DIE

FILMINFOS

Filmart

Spielfilm

Filmlänge

18:11 Min.

Sprache

englisch, Twi mit englischen Untertiteln

Entstehungsland

Ghana

Entstehungsjahr

2021

KOMM, ICH ZEIG DIR DAS ENTSTEHUNGSLAND

GHANA

Ghana (offiziell Republik Ghana) hat etwa 29 Millionen Einwohner*innen und erlangte 1957 die Unabhängigkeit von Großbritannien. Das Land grenzt im Westen an die Elfenbeinküste, im Landesinneren an Burkina Faso und im Osten an Togo. An der Atlantikküste im Süden des Landes liegt die Hauptstadt Accra, die über zwei Millionen Einwohner*innen zählt. Die Amtssprache ist Englisch, es werden jedoch noch 70 weitere Sprachen gesprochen. 
>/br>
In Ghana wird viel für Bildung getan und es herrscht allgemeine Schulpflicht. Die Alphabetisierungsrate lag 2019 bei über 79%, dennoch wirkt sich die Armut vor allem in den ländlichen Regionen auf die Bereiche Bildung und Gesundheit aus.
>/br>
Ghana hat eine vielfältige Medienlandschaft, Kritik an der Regierung ist möglich. Bei der Rangliste der Pressefreiheit 2020, die von Reporter ohne Grenzen herausgegeben wird, belegt Ghana Platz 30 von 180 Ländern.

KOMM, ICH ZEIG DIR DAS ENTSTEHUNGSLAND

GHANA

Ghana (offiziell Republik Ghana) hat etwa 29 Millionen Einwohner*innen und erlangte 1957 die Unabhängigkeit von Großbritannien. Das Land grenzt im Westen an die Elfenbeinküste, im Landesinneren an Burkina Faso und im Osten an Togo. An der Atlantikküste im Süden des Landes liegt die Hauptstadt Accra, die über zwei Millionen Einwohner*innen zählt. Die Amtssprache ist Englisch, es werden jedoch noch 70 weitere Sprachen gesprochen. 
>/br>
In Ghana wird viel für Bildung getan und es herrscht allgemeine Schulpflicht. Die Alphabetisierungsrate lag 2019 bei über 79%, dennoch wirkt sich die Armut vor allem in den ländlichen Regionen auf die Bereiche Bildung und Gesundheit aus.
>/br>
Ghana hat eine vielfältige Medienlandschaft, Kritik an der Regierung ist möglich. Bei der Rangliste der Pressefreiheit 2020, die von Reporter ohne Grenzen herausgegeben wird, belegt Ghana Platz 30 von 180 Ländern.