KOMM, ICH ZEIG DIR

EINE FILMSCHULE FÜR JEDEN UND ÜBERALL

Auf dem afrikanischen Kontinent gibt es kaum Filmschulen. Wenn, dann liegen sie in den Metropolen und sind meist teuer. Doch digitales Lernen ist auf dem Vormarsch, auch und gerade in Afrika. Dort ist fast die Hälfte der Bevölkerung jünger als 18 Jahre – eine Jugend voller Potential, die mehr und mehr digital vernetzt ist.
&nsbp;

Zusammen mit YMCA Ghana und dem African University College of Communication (AUCC) entwickelt WELTFILME auf der Plattform www.atingi.org ein umfassendes Kursprogramm, das die unterschiedlichen Bereiche des Filmemachens online erlernbar macht. So können sich junge afrikanische Filmemacher*innen fortbilden und professionalisieren, egal wo sie sich befinden. The DIGITAL FILM SCHOOL wird unterstützt durch die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Zentral bei The DIGITAL FILM SCHOOL ist neben der afrikanischen Perspektive ein innovativer, praxisbezogener Lernansatz und die Vernetzung von Lehrenden und Studierenden über Ländergrenzen hinweg.
&nsbp;
Derzeit erstellen wir Basiskurse in Drehbuch, Dokumentarfilm und Creative Producing, die am AUCC und YMCA Ghana online unterrichtet werden. Ziel ist der weitere Ausbau von The DIGITAL FILM SCHOOL zu vollwertigen Zertifikatskursen auf allen Gebieten des Filmemachens wie Regie, Kamera, Ton, Schnitt und anderen.
&nsbp;

KOMM, ICH ZEIG DIR

EINE FILMSCHULE FÜR JEDEN UND ÜBERALL

Auf dem afrikanischen Kontinent gibt es kaum Filmschulen. Wenn, dann liegen sie in den Metropolen und sind meist teuer. Doch digitales Lernen ist auf dem Vormarsch, auch und gerade in Afrika. Dort ist fast die Hälfte der Bevölkerung jünger als 18 Jahre – eine Jugend voller Potential, die mehr und mehr digital vernetzt ist.
&nsbp;

Zusammen mit YMCA Ghana und dem African University College of Communication (AUCC) entwickelt WELTFILME auf der Plattform https://www.atingi.org/ ein umfassendes Kursprogramm, das die unterschiedlichen Bereiche des Filmemachens online erlernbar macht. So können sich junge afrikanische Filmemacher*innen fortbilden und professionalisieren, egal wo sie sich befinden. The DIGITAL FILM SCHOOL wird unterstützt durch die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

&nsbp;

Zentral bei The DIGITAL FILM SCHOOL ist neben der afrikanischen Perspektive ein innovativer, praxisbezogener Lernansatz und die Vernetzung von Lehrenden und Studierenden über Ländergrenzen hinweg.
&nsbp;

Derzeit erstellen wir Basiskurse in Drehbuch, Dokumentarfilm und Creative Producing, die am AUCC und YMCA Ghana online unterrichtet werden. Ziel ist der weitere Ausbau von The DIGITAL FILM SCHOOL zu vollwertigen Zertifikatskursen auf allen Gebieten des Filmemachens wie Regie, Kamera, Ton, Schnitt und anderen.
&nsbp;

PARTNER

MIT FINANZIELLER UNTERSTÜTZUNG VON